Programm 2024

Programm 2024

Fachtagung Klassische Forensik: Innovationen für die Kriminaltechnik - in Zusammenarbeit mit dem BDK Bund Deutscher Kriminalbeamter


6. Mai 2024, 10:30 - 16:00 Uhr

Erfassung, Sicherung und Auswertung der Spuren zum Nachweis der Täterschaft und Tat bei Straftaten

Qualität in der sichernden Kriminaltechnik

Inhalte/Aufgabengebiete:

- DNA-Analytik und weitere Mikrospuren, u.a. textile Mikrospuren

- Betäubungsmittel, Pharmaka, Gifte

- Daktyloskopie

- Phantombilderstellung und Gesichtserkennung

- Identitätsdokumente/Dokumentenfälschungen

- Sprechererkennung, Stimmenanalyse

- Handschriftenuntersuchung

- Ballistik, Waffentechnik, Munition

- USBV, Entschärferdienst

- Brand- und Explosionsuntersuchung

- Werkzeug- und Formspuren, Reifenspuren, Schuhspuren

- Forensische Bildbearbeitung und digitale 3D-Tatortdokumentation

- Internationale Datenbanken


In dieser Fachtagung und in der Fachmesse werden auch einige bewährte und neue Einsatzmittel vorgestellt.
   
Moderator: Kriminalrat Michael Ulrich

Mitglied Landesvorstand Sachsen-Anhalt BDK Bund Deutscher Kriminalbeamter; Leiter Dez. 25 Tatortgruppe/USBV; Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt

 

Die Teilnehmeranmeldung für Behördenvertreterinnen und -vertreter, die wie immer auch den Fachmesseeintritt an allen Messetagen inkludiert, ist über das folgende Anmeldeformular möglich.

Vortragsthemen und Agenda folgen in den nächsten Wochen.

 

Teilnehmerkosten

- Ticket Behörde: EUR 100,00 inkl. MwSt.

- Ticket BDK-Mitglied: EUR 50,00 inkl. MwSt. (Angabe Mitgliedsnummer und Landesverband)

- Ticket Aussteller: EUR 150,00 zzgl. MwSt.

 

  

Abhängig von den Einstellungen Ihres Systems kann es sein, dass Sie zweimal den Senden-Button klicken müssen, bis die Meldung "`Vielen Dank ..." erscheint.

Anmeldung Fachtagung Klassische Forensik/Kriminaltechnik

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@gpec.de widerrufen.

Captcha image

Bitte die Zahlen HIER eintragen!