Information

Information

Produktneuheiten

Die GPEC® ist regelmäßig die Plattform für Innovationen bei FEM. Sie sehen hier aktuell neue Produktpräsentationen.

Produkt / Aussteller / Stand-Nr.

  • New VuStream 150 Encoder / VuWall Technology Europe GmbH / Stand F55

  • Rayzon G10S - Mobile Einsatzführung / Rayzon Technologies AG / Stand G27

  • Aaronia hält neues Patent für additive IQ-Stream-Kompression / Aaronia AG / Stand FG10 + J11

  • NexusXplore Open-Source Intelligence Plattform / OSINT Combine / Stand J40

  • MPA-App stellt Audioinhalte bereit, um Crowd Control in Einsätzen, Katastrophen und Events zu sichern / EUROSIGNAL GmbH / Stand D33

  • Lind’s VoltVault Shutdown Timer / Gamber-Johnson LLC/Lind Electronics LLC / Stand H36

  • Offline MCC KI-Transkription / media 4 cast GmbH / Stand H33

  • IPOA in co-operation for a future FUTURE OPERATOR PROGRAM / IPOA UNIPOL + S.O.D.C.S. / Stand A78

  • iShield Camera: microSD-Karte für die sichere Video- und Fotoaufzeichnungen / Swissbit Germany AG / Stand J41

  • SOLIS FOCUS Leuchten / optolux lichttechnik gmbh / Stand D73

  • microRAMAN™ / RS Dynamics LLC / Stand D37

  • comazo|protect / Comazo GmbH & Co. KG / Stand B38

  • FOCUS.AI / DigiFors GmbH / Stand K43

  • TruNarc & NIRLAB / analyticon instruments gmbh / Stand D21

  • OnlineVernehmung / Infinity Share GmbH / Stand J37

  • Taktische 360º IR (WiFi) Video-Teleskopkamera / Titan Technology GmbH / Stand B71

  • Paragon Metalldetektorrahmen / Garrett Electronics, Inc. / Stand D27

  • Dallmeier stellt neue PTZ Kameraserie vor

  • DrugCheck 3000 / Dräger Safety AG & Co. KGaA / Stand D41

  • Canon MS-500 Videokamera / Canon Deutschland GmbH / Stand F17

  • Taktische 360º IR (WiFi) Video-Teleskopkamera / Titan Technology GmbH / Stand B71

  • ARPIA automatischen Objekterkennung mit Röntgenscannern der VMI-Modellreihe „Spectrum“ / VMI Security / Stand D27

  • Plattform WhoMeta OS / WhoMeta Inc. / Stand J37

  • Palantir AIP / Palantir Technologies GmbH / Stand J27

  • SIM DroneFisher und SIM OAM-QTec / Secure Information Management GmbH (SIM) / Stand F59

  • Energiespeicher der Zukunft / ERUN GmbH / Stand G15

  • OSINT-Plattform NexusXplore (NX) / Osint Combine Pty Ltd / Stand J40

  • EURO ALERT TONI / WTG Leitstellentechnik GmbH / Stand A71

  • MAX BR2 Pro / Vitel GmbH / Stand B38

  • Swissbit iShield Archive / Swissbit Germany AG / Stand J41

  • 5,56x45 LF STYX ACTION / RWS GmbH / Stand A20

  • Lösungen für mobile Führungs- und Lagezentren / BKMT GmbH / Stand J26

  • StreetFlash / horizont group gmbh / Stand H03

  • WX FOUNDER & WX RECON / Wiley X EMEA LLC / Stand B50

  • Improved Illicit and General Materials Library / Deutsche METROHM GmbH & Co. KG / Stand D45

VuWall Unleashes New VuStream 150 Encoder With Superior Performance and Flexibility 
The VuStream 150 H.264 Encoder Offers New Features and Capabilities 

MONTREAL — April 30, 2024 — VuWall, a technology leader in video wall control systems and unified visualization solutions, proudly announces significant enhancements to its VuStream 150 H.264 HDMI video encoder. The VuStream 150, part of the VuStream series of encoders and decoders, seamlessly integrates with PAK video wall, KVM nodes, and VuScape controllers, while being centrally configured and managed by the TRx centralized management software platform. 

"Our commitment to continual enhancements across all our AV-over-IP products aims to provide our customers with the highest quality and most cost-effective solutions," said Fadhl Al-Bayaty, Vice President of Product Management at VuWall. "The improvements made to the VuStream 150 ensure that every aspect of performance and flexibility not only meets but exceeds expectations, empowering seamless content distribution, control, and management for years to come." 

The latest VuStream 150 encoder appliance supports HDMI signals at resolutions up to 3840x2160@60Hz, supports 4:4:4 pass-through, as well as 4:2:0 and 4:2:2 encoding and streaming. This versatility extends to its streaming capabilities, effortlessly enabling unicast or multicast transmission to PAK processing nodes configured for various setups, including operator stations or expansive video walls, VuScape video wall controllers, and common media players like VLC. Boasting high-quality UHD encoding, a sleek and compact design, Power over Ethernet (PoE) support, and seamless compatibility with third-party software decoding, the VuStream 150 is reshaping the landscape of video-over-IP solutions. 
Moreover, the VuStream 150 is NDAA (National Defense Authorization Act) and TAA (Trade Agreements Act) compliant, adhering to the provisions outlined in the National Defense Authorization Act and eligible for procurement by the United States government, respectively. Additionally, as part of the VuWall ecosystem, VuWall, including its TRx Centralized Management Platform, is SOC 2 compliant, a testament to the company's commitment to top-tier information security practices, policies, and procedures. 

More information about the VuStream series is available at www.vuwall.com/products/vustream-150 . More information about the company and its entire line of products is available at www.vuwall.com

New VuStream 150 Encoder  / VuWall Technology Europe GmbH / Stand F55

 

Das bewährte GPS Tracking System G10 wird zum integralen System für die mobile Führung.
Einsatzkräfte können nun in hierarchischen Teams organisiert werden, um die Einsatzstrukturen besser abzubilden.
Den Teams stehen bei Bedarf dedizierte Chats, Sprachgruppen, Dokumentenablagen und Journale zur Verfügung. 

Vorteile:
In Kombination mit dem bereits etablierten und flexiblen rollenbasierten Berechtigungsmodell des G10 sowie dem Einsatz modernster Technologien aus der digitalen Rechteverwaltung wird die Kontrolle über sämtliche Informationsobjekte stets sichergestellt.
https://www.rayzon-technologies.com/ 

Rayzon G10S - Mobile Einsatzführung / Rayzon Technologies AG / Stand G27

Selektive Ausgabe von IQ-Datenströmen
Aaronia hält neues Patent für additive IQ-Stream-Kompression


Strickscheid, 19. April 2024. Die Spektrumanalyzer von Aaronia zeichnen sich durch ihre extrem hohe Bandbreite und Geschwindigkeit aus. Ein weiterer Aspekt ist die Aufzeichnung von IQ-Daten in Echtzeit sowie die Möglichkeit, diese zu einem späteren Zeitpunkt detailliert auswerten zu können.

Basis hierfür ist eine möglichst effiziente Kompressionslogik. Schließlich entstehen bei der Aufzeichnung von IQ-Daten sehr große Datenmengen in kürzester Zeit, welche extrem schnell übertragen und gegebenenfalls gespeichert werden müssen. Neben anderen technischen Finessen erzeugt die nun patentierte Aaronia-Lösung reduzierte Datenraten, indem eine digitale Verarbeitungsschaltung den IQ-Datenstrom in Echtzeit komprimiert.

Darüber hinaus können bei der Echtzeit-IQ-Datenkompression Werte in den I-Daten und den Q-Daten, die kleiner als ein Schwellenwert sind, durch einen konstanten Wert ersetzt werden. So lassen sich solche Frequenzbereiche, die für den Nutzer besonders relevant sind, problemlos als IQ-Daten ausgeben. Dort, wo sich kein Signal befindet, sondern nur Rauschen vorhanden ist, erfolgt eine Filterung durch FFT (Fast Fourier Transformation), wodurch die Datenlast erheblich reduziert wird.

Dementsprechend werden mit der Aaronia-Lösung nur vordefinierte Ereignisse aufgezeichnet. Aus einem großen Frequenzbereich wird nur noch das herausgefiltert, was den Techniker wirklich interessiert. Das System sucht quasi die Frequenzbereiche, in denen sich tatsächlich Signale befinden, streamt hier dann die entsprechenden IQ-Daten und gibt diese über die Datenschnittstelle aus. 

Das Patent mit der Nummer 20240003946 umfasst die A/D-Wandlung von ermittelten Signalen, um einen Datenstrom von IQ-Daten zu erzeugen, das Erzeugen komprimierter Daten aus einem IQ-Datenstrom sowie die Übertragung der komprimierten Daten vom Spektrumanalyzer über eine Datenschnittstelle.
www.aaronia.com 

Aaronia hält neues Patent für additive IQ-Stream-Kompression / Aaronia AG / Stand FG10 + J11

NexusXplore ist eine KI-gestützte, ermittlungsagnostische Open-Source Intelligence Plattform, welche öffentlich verfügbare Innformationen aus dem Open, Deep und Dark Web ableitet, um den gesamten Intelligence-Zyklus über eine einzige Schnittstelle zu unterstützen.
Die NX-Plattform ist ein unverzichtbares Werkzeug für Analysten, Ermittler, Sicherheitsteams und andere, die für Terrorismusbekämpfung, Strafverfolgung, Krisenüberwachung, Desinformationen, geopolitische Risikobewertung und vieles mehr verantwortlich sind.


Neue Vorteile

NX deckt öffentliche Personendatensätze, Unternehmensinformationen, soziale Medien (Social Media Plattformen, Messaging Services, Foren, Marketplaces), Deep- und Dark-Web, geo-räumliche und geo-identifizierbare Daten, länderspezifische Lageberichte, Cyber-Daten, visuelle Link-Analysen und vieles mehr ab, was ein schnelles Analysieren ermöglicht.
Deep- und Dark-Web, geo-räumliche und geo-identifizierbare Daten, länderspezifische Lageberichte, Cyber-Daten, visuelle Link-Analysen und vieles mehr ab, was ein schnelles Analysieren ermöglicht. 

https://www.osintcombine.com/platform

 

NexusXplore Open-Source Intelligence Plattform / OSINT Combine / Stand J40

+ MPA revolutioniert klassische Warnung und Information über Lautsprecher

+ MPA steht für Mobile Public Address oder auf Deutsch Mobile Personenansprache


Dazu werden schon in „Friedenszeiten” themenspezifische Durchsagen mithilfe des CMS (Content Management System) der MPA-Webapp erstellt und verwaltet, bedienbar von jedem Gerät mit Internetbrowser. Im Einsatz übernimmt die App auf dem Mobiltelefon. Kurzbefehle erlauben Schnellzugriff auf spezifische Inhalte. Der mit dem CMS synchrone Inhalt wird dann per Bluetooth® an Einsatzfahrzeugsirenen-, tragbare und stationäre Lautsprecher übertragen. Bei Blackout (oder anderen Ursachen für einen Ausfall des mobilen Internets) steht die vorhandene Audiothek weiter und uneingeschränkt zur Verfügung.

An jedem Ort, zu jeder Zeit


Wichtiges Bonusfeature:
Bei Bedarf spontaner Durchsagen wird das Mobiltelefon zum Funkmikrofon. Die Funktionen Durchsprache, Aufnahme und Wiedergabe helfen sich akustisch optimal auch bei rasch wechselnder Einsatzlage durchzusetzen.
www.eutooth.com 

 

+ MPA app from EUROSIGNAL GmbH provides audio contents to ensure crowd control in operations, disasters and events

+ MPA revolutionizes classic warning and information via loudspeaker

+ MPA stands for Mobile Public Address

For this purpose, already in “times of piece”, topicspecific announcements are created and managed using the CMS (Content Management System) of MPA web app, which can be operated from any device with internet browser. In the operation, the app takes over on the mobile phone. Shortcuts enable quick access to specific content. The content, in synch with the CMS, is then transmitted via Bluetooth® to emergency vehicle siren-, portable and stationary speakers. In the event of a Blackout (or other reasons for a failure of the mobile Internet), the existing audio library will continue to be available without restrictions.

Anywhere, at any time


Wichtiges Bonusfeature:
For needs on spontaneaus announcements, the mobile phone turns into a wireless microphone. The functions live-speech, record and play help to achieve optimum acoustic performance even in rapidly changing operational situation.

www.eutooth.com 

MPA-App stellt Audioinhalte bereit, um Crowd Control in Einsätzen, Katastrophen und Events zu sichern / EUROSIGNAL GmbH  / Stand D33

INTRODUCING VOLTVAULT: Your Ultimate Shutdown Timer Solution!

Unlock Peace of Mind with Lind’s VoltVault Shutdown Timer!


Effortless Control: With VoltVault, taking command of your devices’ power consumption has never been easier. Simply set the desired shutdown time, sit back, and let VoltVault handle the rest. Whatever mobile device, VoltVault ensures your attached devices power down precisely when you need them to.
Safety First: VoltVault protects the vehicle battery from over discharge by shutting OFF up to 30 amp loads at a preset time after the engine is shut down or when the battery reaches a low voltage level.
Customizable Settings: Tailor VoltVault to your unique needs with customizable settings that suit your application. If you’re looking to establish an after shift shutdown routine, VoltVault offers the flexibility you need to optimize your device usage.
Reliable Performance: Built with precision engineering and industry-leading technology, VoltVault delivers reliable performance you can trust. Say goodbye to manual shutdowns and hello to seamless automation that works flawlessly, every time.
Join the VoltVault Revolution: Embrace a smarter, safer approach to managing your device power consumption with VoltVault. Unlock the power of efficiency, convenience, and peace of mind today.
Lind’s VoltVault and VoltVault Pro allow you to take control of your devices like never before. It’s time to pause, power down, and embrace a brighter, more sustainable future with VoltVault.
With a host of innovative features, Lind’s VoltVault and VoltVault Pro bring a new level of efficiency and peace of mind to your device management experience.
VoltVault provides a winning combination of customizable features, reliable performance, and durability. Experience unparalleled convenience and efficiency with VoltVault; a shutdown timer that’s meticulously engineered to provide seamless automation, precise control, and unmatched reliability, setting a new standard for power management solutions. All of this is provided by the people you trust to power your devices, Lind Electronics.

www.gamberjohnson.com

Lind’s VoltVault Shutdown Timer / Gamber-Johnson LLC/Lind Electronics LLC / Stand H36

    

Offline MCC KI-Transkription System mit Sprechererkennung für Vernehmungen und Justiz (Kinder, 
Erwachsene mit Dialekten ) 
 

Wir haben bisher 780 Vernehmungssysteme / Zimmer bei der Polizei und Justiz in D-A-CH-L ausgeliefert. Daher ist der Bedarf an einer Transkription für die Vernehmungen (Kinder, Erwachsene mit Dialekten) entstanden.

Unser MCC KI-Transkription System mit Sprechererkennung für die Polizei und Hauptverhandlungsdokumentation von Gerichtsverfahren.
MCC KI-Transkription System mit Sprechererkennung ist getestet worden und hat mehrere Prüfungen bestanden!

Link zum Vortrag über unser MCC KI-Transkriptionssystem:
Transkription der strafgerichtlichen Hauptverhandlung: Die Basis ist vorhanden – Der elektronische Rechtsverkehr (ervjustiz.de)
https://ervjustiz.de/transkription-der-strafgerichtlichen-hauptverhandlung-die-basis-ist-vorhanden 

Offline MCC KI-Transkription / media 4 cast GmbH / Stand H33

INTERNATIONAL POLICE ORGANIZATION ACADEMY - UNIPOL and S.O.D. Counterterrorism and Security Agency - FUTURE OPERATOR PROGRAM

The training options offered by the IPO Academy are of superior quality and are available to law-enforcement and military personnel. With an extensive selection of over 600 courses and 2,300 instructors, individuals or groups can opt for in-service, on-the-job, or self-paced training formats that best suit their requirements. This ensures that officers can fulfill their annual training requirements in a way that is convenient for them.

UNIPOL International University was founded in 2022 through the joint efforts of the American and European governments. The university strives to be a leading institution by offering a wide range of high-quality academic programs across the globe. Quality assurance is a top priority at UNIPOL INTERNATIONAL UNIVERSITY, ensuring students receive an education of the highest caliber. The university's educational programs are designed to incorporate the latest theories and technologies to enrich the learning experience. Additionally, UNIPOL INTERNATIONAL UNIVERSITY values the relationships it builds with its alumni and is dedicated to maintaining these connections over the long term.

The International Police Organization Academy (IPOA) is dedicated to enhancing the knowledge and expertise of law enforcement and military personnel. Its focus is on delivering relevant training programs that address the needs of the local community. These may include areas such as community policing, crime prevention, forensic investigation, and emergency response.

Moreover, the IPOA works to foster international cooperation and understanding among law enforcement agencies and promote effective and efficient policing practices.

S.O.D. Counterterrorism and Security Agency is Government affiliated organization that specializes in providing consultancy services for the development and procurement of special weapons and tier one gear, as well as delivering the highest levels of tactical training for elite units to effectively combat terrorism threats and violent crime. The agency's Field Agents are distinguished by their extensive real-life operational experience and strong backgrounds in high level tactical operations.

S.O.D. Counterterrorism and Security Agency, founded by Liviu C., a former Intelligence Service Sergeant, is dedicated to pioneering a new era of special operations through small unit operations in urban environments. As the team leader of the FUTURE OPERATOR PROGRAM, S.O.D. is committed to advancing research and development in cutting-edge technologies, gear, ammunition, and equipment. In 2024, S.O.D. will unveil a revolutionary line of professional weapons, flexible ballistic full-body armor, ceramic uniforms, rappelling fast-action systems, urban armored vehicles designed for small units, combat dive systems, urban airborne technology, and state-of-the-art breaching tools, drones, cameras, telecommunications, and mobile command centers.

S.O.D. Counterterrorism and Security, in collaboration with its senior instructors, has developed an urban special operations system tailored for small, highly capable units of four personnel, capable of effectively countering terrorism and organized crime.

 

https://www.interpolice.academy/  

IPOA in co-operation for a future FUTURE OPERATOR PROGRAM / IPOA UNIPOL + S.O.D.C.S. / Stand A78

iShield Archive wurde speziell für die Verschlüsselung und den Zugriffsschutz von Daten entwickelt. Die microSD-Karte ist mit allen Kameratypen und -modellen einsetzbar, wie zum Beispiel Drohnen, Bodycams, Dashcams, Überwachungskameras oder Kamerafallen.  

iShield Archive kann auch im WORM-Modus (Write Once, Read Many) mit rollenbasierter Zugriffsrichtlinie verwendet werden. 

Vorteil: microSD-Karte für die sichere Video- und Fotoaufzeichnung von Drohnen und Body-Cams.

www.swissbit.com 

iShield Camera: microSD-Karte für die sichere Video- und Fotoaufzeichnungen / Swissbit Germany AG / Stand J41

160.000 LUX, punktgenau: optolux erschließt auf der GPEC® 2024 eine neue Dimension der Makrofotografie


Gebündeltes Licht, doppelt so hell wie die Sonne: Besucher der GPEC® 2024 (6.-8. Mai, Messe Leipzig) erwartet eine technologische Revolution in der professionellen Makrofotografie. Die SOLIS FOCUS Leuchten des schweizerischen Unternehmens optolux erzeugen einen Lichtpunkt, mit dem sich millimetergroße Bildbereiche punktgenau hervorheben lassen. Mit der patentierten Weltneuheit erschließt optolux unter anderem Forensikern bislang ungeahnte Möglichkeiten, verborgene Details aufzuspüren und im Bild festzuhalten.
„Unser Beleuchtungssystem SOLIS kombiniert leistungsstarke LED-Technik mit Lichtleitern und Beleuchtungsoptiken. Dadurch bündelt die Leuchte enorme Lichtmengen punktgenau“, beschreibt Johannes Rusch, Gründer und Geschäftsführer von optolux, die neue Licht-Technologie. 
Die auf der GPEC® gezeigte Produktvariante optolux SOLIS FOCUS bringt etwa 160.000 Lux Licht-leistung. Ein spezielles Objektiv ermöglicht das Setzen eines scharf umrandeten Lichtpunktes von 1 bis 12 Millimeter Durchmesser. Auf diese Weise wird eine klare Akzentuierung möglich, etwa wenn es darum geht, Schäden oder Materialfehler zu dokumentieren. „Ob Kleidungsfasern oder hochwertiger Schmuck – Kratzer, Rillen, Riefen, Rückstände: Unregelmäßigkeiten werden sichtbar und lassen sich exakt wie nie fotografisch festhalten. Die optolux SOLIS FOCUS ist eine Revolution in der professionellen Makrofotografie“, erklärt Johannes Rusch.
Die optolux SOLIS FOCUS Leuchten verfügen über eine patentierte optische Einkopplung in den Lichtleiter. Sie ermöglicht es Fotografen, beim gewünschten Bildkreis zwischen 1 und 12 Millimetern zu variieren. Ein weiterer Vorteil des Systems: Der erzeugte Lichtkreis ist extrem scharfkantig und regelmäßig.
In den Handel kommt die optolux SOLIS FOCUS mit Halterung, Lichtleiter und Optik. Auf diese Weise sorgt optolux dafür, dass die Lichtpunkt-Technologie mobil eingesetzt werden kann – ein enormer Vorteil für Forensiker, die vor Ort Spuren sichern müssen. Damit der Lichtpunkt extrem präzise auf das gewünschte Objekt ausgerichtet werden kann, wird die optolux SOLIS FOCUS mit einem eigens entwickelten getriebegeführten Einstellschlitten ausgeliefert.
Auf der GPEC® 2024 präsentiert optolux seine Lichttechnologie und die optolux SOLIS FOCUS gemeinsam mit der NOVOFLEX Präzisionstechnik GmbH in Halle 2, D73. Bei NOVOFLEX wird die optolux SOLIS FOCUS produziert. 
https://www.optolux.ch/ 

SOLIS FOCUS Leuchten / optolux lichttechnik gmbh / Stand D73

Eine weitere Innovation von RS DYNAMICS LLC: - das microRAMAN™ Raman-Spektrometer im Taschenformat, welches die mobile Detektion und Identifizierung in den nächsten Level hebt! Ganz gleich, ob Sie Sprengstoffe, Drogen, pharmazeutische Produkte, Gefahrstoffe, chemische Rückstände, Lebensmittelzusatzstoffe oder andere Substanzen identifizieren müssen, das microRAMAN™ bietet alles, was Sie brauchen.
Ausgestattet mit hochmodernen technischen Merkmalen bietet microRAMAN™ eine beispiellose Leistung bei der Substanzdetektion und Identifizierung von flüssigen oder festen Materialien: 
- Laser-Typ: 785 nm Halbleiterlaser
- Laser-Ausgangsleistung: Vollständig einstellbar bis zu 470 mW 
- Detektortyp: Fortgeschrittener CMOS-Streifen
- Spektralbereich: 200 - 2000 cm-1 
- Spektrale Auflösung: 11 - 12 cm-1 
- Laser-Klasse: 3B 
- Erkennungs-/Identifizierungszeit: typischerweise 2 Sekunden 
- Konnektivität: WiFi, Bluetooth, USB 2.0 
- Daten herunterladen: Externes Flash-Laufwerk
- Bildschirm: Hochauflösender Farb-Touchscreen (6,5")
- Akku: Li-Ion, 8 - 10 Stunden Betrieb mit einer Ladung 

Vorteile von microRAMAN™:
- Identifiziert ein breites Spektrum von Substanzen in fester und flüssiger Form
- Über 24.000 Substanzen in den Bibliotheken, mit der Möglichkeit, kundenspezifische Verbindungen hinzuzufügen.
- Neuartiger Algorithmus zur Identifizierung von Mixturen für präzise Ergebnisse
- Benutzerfreundliche Touchscreen-Bedienung
- Entwickelt für Langlebigkeit unter schwierigen Einsatzbedingungen
- Roboterintegration für kabellosen Fernbetrieb
- Fernprüfung im Werk möglich 
- Großes Farbdisplay für einfache Dateninterpretation

Umweltvorteile von microRAMAN™:
- Keine radioaktive Quelle oder giftige Materialien im Inneren
- Umweltfreundlich recycelbar am Standort des Herstellers
- Keine Verbrauchsmaterialien erforderlich


Ausbildung und Betrieb:
- Es ist keine spezielle Schulung erforderlich, so dass die Bedienung für die Anwender einfach ist.

Mit dem microRAMAN™ revolutioniert RS DYNAMICS den Bereich der Stoffdetektion und -identifikation. Vertrauen Sie auf die Innovation, Zuverlässigkeit und Effizienz von microRAMAN™ bei ihrer täglichen Arbeit. Begleiten Sie uns in diese neue Ära der mobilen Detektionstechnologie!

http://www.rsdynamics.com  
 

microRAMAN™ / RS Dynamics LLC / Stand D37

Die lightweight Merino-Base Layer von comazo|protect bilden eine ideale Grundlage für das perfekte Schichtsystem. Die Materialzusammensetzung aus 80% Merinowolle (mulesing free) verbindet die natürlichen Eigenschaften des Merinoschafes und bietet Temperaturregulierung sowie eine außergewöhnlich hohe Strapazierfähigkeit durch einen schützenden Polyamid-Mantel. Durch die spezielle Spinntechnologie, bei welcher eine Polyamidfaser die feine Merinowolle umschließt erhält der Stoff eine besonders hohe Abrieb- sowie Reißfestigkeit, die vor allem im Einsatz- und Outdoor-Bereich überzeugt. So punktet das Base-Layer-Set weiterhin mit Geruchshemmung, einem hervorragenden Feuchtigkeitsmanagement (Aufnahme von bis zu 33% Feuchtigkeit), einer temperaturausgleichenden Wirkung und sorgt daher für ein optimales Körperklima. Der angenehme Tragekomfort entsteht außerdem durch die hochwertige Schnittführung und Verarbeitung mit Flachnähten, welche keine Reibungspunkte erzeugen.
Dieses Set gehört zu einer fortschrittlichen Generation von Base Layern, das nicht nur den höchsten Standards in puncto Funktionalität entspricht, sondern auch ein Höchstmaß an Tragekomfort bietet. Ganz gleich, ob im Streifendienst, bei Spezial-Einsätzen oder im Büro - dieses Produkt vereint Professionalität mit höchstem Textil-Know-how.

Der Textilhersteller Comazo produziert gerne auch individuell auf Anfrage. Größenlauf, Wunschfarbe, weitere Materialzusammensetzungen sowie innovative Ausrüstungen können auf die spezifischen Bedürfnisse abgestimmt werden. 

Materialzusammensetzung
80% Wolle (Merino), 14% Polyamid, 6% Elasthan
Warengewicht: ca. 150 g/m2
www.protect.comazo.de 

comazo|protect / Comazo GmbH & Co. KG / Stand B38

Schnelligkeit trifft Präzision: Die nächste Generation der IT-Forensik – FOCUS.AI

Mit der fortschreitenden Digitalisierung aller Lebensbereiche nimmt die Bedeutung von digitalen Untersuchungen in strafrechtlichen Ermittlungen zu. Stetig wachsende Datenmengen, die Komplexität der Technologien, die immer größere Anzahl von Untersuchungsgegenständen in den Verfahren führen zu langen und ineffizienten Bearbeitungszeiten. Die Problematik beginnt bereits in der digitalen Beweissicherung. Dabei stellen sich viele Fragen: Welcher Untersuchungsgegenstand ist wirklich wichtig und demzufolge zu priorisieren? Wo sind für das Verfahren relevante Nutzungsspuren zu finden? Wieviel Zeit wird die Auswertung des Untersuchungsgenstandes in Anspruch nehmen? Bisher können diese Fragen zu Beginn einer Analyse durch kein IT-Forensik Tool beantwortet werden. All das führt unmittelbar auch zu stetig steigenden Kosten von IT-forensischen Untersuchungen. 

Die Entwicklung von fortschrittlicheren Analysetools, die mit großen Datenmengen und komplexen Technologien umgehen können, ist ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Hierbei spielt Automatisierung als auch der Einsatz von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen, um Daten schneller und effizienter zu analysieren, eine Rolle.

FOCUS.AI der DigiFors GmbH ist ein solches fortschrittliches Analysetool. Durch eine automatisierte, KI-gestützte Triage wird der Weg zu wirklich relevanten Daten für das Verfahren und damit eine Priorisierung von Untersuchungsgegenständen aufgezeigt. Erstmals werden zu Beginn einer IT-forensischen Analyse verlässliche Aufwandsschätzungen zur Analysedauer und dem Analyseumfang ermöglicht. Unser KI-Modell kann aus jeder Analyse lernen und sich über die Zeit hinweg verbessern. Dies bedeutet, dass es sich an neue Muster anpassen kann, was die Effektivität bei der Identifizierung und Priorisierung von Daten über die Zeit hinweg steigern wird.

Durch die Automatisierung der Erstbewertung von Daten, kann die KI-gestützte Triage wichtige von unwichtigen Informationen unterscheiden. Dadurch können Ermittler ihre Ressourcen effizienter einsetzen und sich auf die Untersuchung der am meisten aussagekräftigen Daten konzentrieren. Das ist in Situationen wichtig, in denen Zeit eine kritische Rolle spielt, wie z.B. bei der Analyse von kinder- und jugendpornographischen Inhalten. Hier kann sehr schnell festgestellt werden, ob eine Missbrauchshandlung aktuell noch vorliegt.

www.digifors.de 

FOCUS.AI / DigiFors GmbH / Stand K43

Ideales Duo für Drogenfahndung und Polizeikontrollen 
 
Mit dem Duo NIRLAB & TruNarc haben Polizei- und Zollbeamte alles in der Hand, was sie zur schnellen zuverlässigen Identifizierung von Betäubungsmitteln brauchen. Die beiden Geräte bilden eine kostengünstige Lösung zur zuverlässigen Identifikation von Drogen, ihren Verschnittstoffen und Vorstufen. Verbrauchsmaterialien werden nicht benötigt. Die Handhabung ist sehr einfach und benötigt keine chemischen Vorkenntnisse. Beide Geräte messen durch verschlossene, klare, transparente Gefäße und Kunststoffbehälter. Ein Kontakt zur Substanz ist nicht erforderlich. Die Messung erfolgt völlig zerstörungsfrei, somit bleibt das Beweismaterial komplett erhalten. 
In Sekundenschnelle identifiziert der TruNarc mehr als 500 Betäubungsmittel und verwandte Chemikalien. Zuverlässig unterscheidet er diese Stoffe von harmlosen Substanzen, wie Paracetamol oder Vitamin C. Die Datenbank wird vom Hersteller immer wieder erweitert und angepasst. Das Kontrollgerät arbeitet mit Raman-Technologie und zeigt klare Ergebnisse, die nicht interpretiert werden müssen. 
Auch das smarte NIRLAB erkennt die wichtigsten Betäubungsmittel wie Kokain, Heroin, Crystal Meth, Ecstasy u.v.m. direkt vor Ort. Im Gegensatz zum TruNarc kann es auch quantifizieren und die Reinheit gefundener Substanzen bestimmen. Außerdem kann es zwischen berauschenden THC und dem in Medizinprodukten verwendeten schmerzstillenden CBD unterscheiden. Dies ist beim Auffinden von Cannabis äußerst vorteilhaft. Bereits nach 5 Sekunden steht das Ergebnis fest.
Die Methoden von TruNarc und NIR-Lab ergänzen sich ideal und können sich gegenseitig verifizieren. 
Beide Geräte erstellen automatisierte Berichte zur Dokumentation. So erleichtert das Duo TruNarc und NIRLAB polizeiliche Betäubungsmitteleinsätze.
www.analyticon.eu 

TruNarc & NIRLAB / analyticon instruments gmbh / Stand D21

Das Online-Vernehmungssystem, das von der Infinity Share GmbH entwickelt wurde und auf der bevorstehenden GPEC vorgestellt wird, ist ein Paradebeispiel für die Anpassung an den "Modern Workplace". Es begünstigt den Einsatz von Homeoffice für Vernehmende, was besonders in der heutigen Zeit, in der flexible Arbeitsmodelle immer wichtiger werden, von großer Bedeutung ist. Durch die innovative Nutzung der Technologie erlaubt das System die Arbeit von jedem Ort aus, ohne die Professionalität oder Sicherheit der Vernehmung zu beeinträchtigen. 
Die Funktion der Hintergrundverschleierung ist besonders hervorzuheben, da sie Vernehmende in die Lage versetzt, ihre Privatsphäre zu schützen, indem sie den Hintergrund ihres Arbeitsplatzes im Homeoffice neutralisieren. Dies trägt nicht nur zum Schutz der persönlichen Daten bei, sondern fördert auch eine ungestörte und fokussierte Arbeitsatmosphäre.
Darüber hinaus spiegelt das System die Prinzipien des Modern Workplace wider, indem es eine intuitive Benutzeroberfläche bietet, die eine einfache und effiziente Navigation unterstützt. Dies erleichtert den Zugang selbst für diejenigen Nutzer ohne technische Vorkenntnisse und macht die OnlineVernehmung zu einer zugänglichen und benutzerfreundlichen Plattform. Die barrierefreie Gestaltung gewährleistet, dass jeder Bürger, unabhängig von seinen persönlichen Fähigkeiten oder seinem Standort, das System nutzen kann.
Die OnlineVernehmung durch Infinity Share GmbH revolutioniert somit nicht nur die Interaktion zwischen Polizeibehörden und Bürgern, sondern passt sich auch an die Anforderungen des modernen Arbeitsumfelds an. Sie ermöglicht flexible Arbeitsmodelle wie Homeoffice und trägt damit zu einer gerechteren, transparenteren und zugänglicheren Justiz bei, während sie gleichzeitig neue Standards in der Strafverfolgung setzt.
https://www.infinity-share.com/ 

OnlineVernehmung / Infinity Share GmbH / Stand J37

Robuster 360º horizontal und 180º vertikal rotierender Kamerakopf;  über Steuerbox schwenk- und neigbar, Hochauflösender Sony 5 MP Sensor
12 integrierte, per Monitor einstellbare Nachtsicht IR LEDs (940nm), 4-fach Zoom, Mikrofon / Lautsprecher zur Audiokommunikation (zu- und abschaltbar) 
Wechselbare Videokopfe mit schwenkbarem Metall-Schwanenhals mit integriertem Kommunikator bzw. als Thermal Imager für Spezialaufgaben 
Leichter Karbon-Teleskopstab, 4-fach von 1,15m bis zu 5m Länge ausfahrbar 

Vorteile für:
Spezialeinheiten zur Voraufklärung & Sicherung in Gefahrenlagen   
Rettungskräfte und Ersthelfer zur Detektion & Lokalisierung, Ansprache von und  Kommunikation mit Hilfsbedürftigen

www.titanscope.eu 

Taktische 360º IR (WiFi) Video-Teleskopkamera / Titan Technology GmbH / Stand B71

Der GARRETT Paragon Metalldetektorrahmen: Ein weiterer Meilenstein technischer Innovation

Mit seinen branchenführenden 66 Detektionszonen und vielen neuen innovativen Funktionen, wie bewegungsrichtungsabhängige Empfindlichkeit oder die ZeroTouchTM-NFC-Fähigkeit, stellt der gerade mit dem INTERSEC Award 2024 ausgezeichnete Paragon einen erneuten Höhepunkt in der langen Reihe der GARRETT-Erfolgsprodukte dar. Mit leistungsgesteigerten Erkennungsfunktionen für Metalle (ferromagnetisch und nichtferromagnetisch), einer nochmals verbesserten Bedienerfreundlichkeit sowie einer ansprechenden neuen Ästhetik setzt Paragon erneut die Messlatte für die Zukunft im Bereich von Hochsicherheitsanwendungen mit Metalldetektorrahmen. 
Sicherheitskontrollpunkte bilden die Grenze zwischen unsicheren und unüberwachten Bereichen außerhalb und den kontrollierten, sicheren und überwachten Räumen innen, und praktisch alle modernen Kontrollpunkte verwenden Metalldetektorrahmen. Der Grund ist einfach: Fast alle Bedrohungen sind metallischer Natur. Waffen und Messer, die in Einrichtungen gelangen, bedrohen das Leben von Menschen, während Werkzeuge, Elektronik und Edelmetalle, die Einrichtungen verlassen, zu Wert- und Know-How-Verlusten führen können. Metalldetektoren erzeugen die notwendige Abschreckung und Erkennung, um Einrichtungen vor beiden Arten von Bedrohungen zu schützen.
Paragon ist mehr als nur ein weiterer Metalldetektor. Paragon bietet neue und überlegene Vorteile in Bezug auf seine Erkennungsfähigkeiten, seine benutzerfreundlichen Funktionen und seine Anwendungsflexibilität. Erstmalig ist es möglich, Empfindlichkeit und Detektionsvermögen für beide Bewegungsrichtungen unabhängig zu programmieren. Priorität beim Einlass in einen gesicherten Bereich hat die Erkennung von Waffen und anderer gefährlicher Gegenstände – beim Verlassen des Bereichs liegt der Schwerpunkt auf dem Erkennen von unerlaubtem Herausschmuggeln von Wertgegenständen oder Elektronik.
Beim Paragon werden in beiden Seitenpaneelen Sende- und Empfangseinheiten eingesetzt mit jeweils 22 vertikalen Segmenten, so dass in beide Bewegungsrichtungen jeweils 66 Detektionszonen angezeigt werden können. Im mittleren Bereich sind die Detektionszonen zur noch genaueren Lokalisierung dichter angeordnet als in den Randbereichen.
Mit 200 einstellbaren Empfindlichkeitsstufen wird der Paragon auch höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht und ist z.B. in der Lage kleinste Elektroniken wie Mikro-Handys und USB-Sticks sicher zu detektieren.
www.garrett.com 

Paragon Metalldetektorrahmen / Garrett Electronics, Inc. / Stand D27

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG, Aussteller der GPEC® 2024, Stand K32

   
Regensburg, 4. April 2024 – Dallmeier electronic stellt seine neue PTZ Kamerareihe vor. Die High-Speed PTZ Netzwerkkameras setzen neue Maßstäbe in Sachen Leistung, Intelligenz und Wirtschaftlichkeit und bieten höchste Bildqualität, eine Vielzahl vorteilhafter technischer Merkmale und KI-basierte Analyse-Funktionen für eine breite Palette von Anwendungen.
Die neuen PTZ Kameras der Reihen DDZ5530DN, DDZ5230DN und DDZ5000DN-IR zeichnen sich durch erstklassige Bildqualität und ein reichhaltiges Feature-Set aus. Mit einem hochperformanten PTZ Mechanismus ausgestattet, liefern sie hochauflösende Video-Streams mit einer Bildrate von bis zu 60 fps, die mit herausragendem Kontrast, brillanter Klarheit und höchster Detailauflösung überzeugen. Die Kameras sind als Indoor- und Outdoor-Varianten erhältlich, verfügen über 30- bis 40-fachen Zoom und je nach Modell über adaptives IR-Licht. Die Auflösung beträgt zwischen zwei und acht Megapixel.
KI-Objektklassifizierung assistiert, MQTT kommuniziert
Eine der herausragenden Eigenschaften dieser neuen PTZ Kameras sind die je nach Version verfügbaren EdgeAnalytics KI-Apps. Diese ermöglichen in der PTZ-Home-Position die intelligente Klassifizierung von bewegten und unbewegten Objekten und unterstützen den Operator durch eine gezielte Vorauswahl von Ereignissen sowie die ereignisgesteuerte Aufzeichnung. Verfügbare Apps sind unter anderem Line-Crossing, Intrusion und Loitering sowie das Zählen von Personen oder Fahrzeugen. Dies ermöglicht eine präzisere Überwachung und Ereigniserkennung und erhöht die Effizienz beim Einsatz. Über MQTT lassen sich standardisiert Daten aus den Kameras erfassen und die verschiedensten IoT-Systeme und andere Geräte auf Basis definierter EdgeAnalytics-Ereignisse ansteuern.
Montagesystem hilft bei Personalmangel
Neben im Vergleich zur Vorgängergeneration bis zu 20 Prozent geringeren Kosten profitieren Integratoren, Facherrichter und Endkunden von den Vorteilen des Dallmeier Mountera® Montagesystems. Mountera® besteht aus einer ganzen Reihe von Befestigungsoptionen, die eine kinderleichte, intuitive Montage von Dallmeier Kameras aller Produktfamilien in allen möglichen Anwendungsszenarien ermöglichen. Dadurch hält sich der Schulungsaufwand in engen Grenzen, und auch angelernte Kräfte können mit der Installation vor Ort beauftragt werden.
Viele Einsatzmöglichkeiten – DSGVO- und NDAA-konform 
Durch unterschiedliche Spezifikationen und Gehäuseformate sind die Dallmeier PTZ Kameras ideal für eine Vielzahl von Einsatzbereichen, von Casino Gaming-Floors bis hin zu klassischen Anwendungen in der Industrie und insbesondere im Bereich kritischer Infrastrukturen (KRITIS). Nicht nur für letztere ist auch wichtig, dass die PTZ Systeme wie auch die anderen Kamerafamilien aus dem Hause Dallmeier durch die hohe Entwicklungs- und Fertigungstiefe den Anforderungen der DSGVO genauso entsprechen wie den Kriterien des amerikanischen NDAA (National Defense Authorization Act). 
Die Hauptmerkmale der Dallmeier PTZ Kameras umfassen:
•    High-Speed Pan/Tilt/Zoom-Mechanismus
•    Digitale Bildstabilisierung (EIS)
•    30x oder 40x Zoom mit schnellem Autofokus
•    Hohe Auflösungen von 2 MP, 5 MP oder 8 MP
•    AI EdgeAnalytics in der PTZ-Home-Position
•    Bis zu 128 programmierbare Preset-Positionen
•    Integrierte IR-Beleuchtung mit einer Reichweite von bis zu 100 Metern
•    ONVIF kompatibel
•    DSGVO- und NDAA-konform
•    Unterstützung des MQTT-Protokolls
•    Mountera® Outdoor-Variante mit integrierter Heizung
Darüber hinaus können alle Dallmeier Kameras der Produktreihen PTZ, Domera® und Panomera® über ONVIF in Video Management Software (VMS) von Drittherstellern und ähnliche Systeme integriert werden.
Weitere Informationen: https://www.dallmeier.com/de/produkte/ptz-kameras  

(Foto: Dallmeier)

Dallmeier stellt neue PTZ Kameraserie vor

Technologiewechsel ab April: Setzen Sie auf Speicheltests – Urintests sind passé


Mit der angekündigten Cannabis-Legalisierung durch die Bundesregierung, die voraussichtlich Anfang 2024 wirksam wird, erwarten Experten einen Anstieg von Drogennachweisen im Straßenverkehr.
Dies betrifft sowohl die Polizei als auch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD), die beide für die Ahndung von Alkohol- und Drogendelikten nach § 24a StVG zuständig sind.
Um diesen Herausforderungen effektiv zu begegnen, sind gerichtsverwertbare und schnelle Tests unerlässlich – hier empfiehlt sich der Dräger DrugCheck 3000.
Der DrugCheck 3000, erhältlich als 5-fach oder 6-fach Test (inklusive Benzodiazepine oder Oxycodon), ermöglicht den Nachweis von Substanzen wie Metamphetamine, Cannabis, Amphetamine, Opiate, Kokain und Benzodiazepine durch Speicheltests.
Diese Tests zeichnen sich durch hohe Sensitivität und Spezifität aus und liefern schnell verlässliche Ergebnisse, die als Basis für weitere Maßnahmen dienen können.
Zusätzlich bietet Dräger zuverlässige Atemalkoholtestgeräte, wie den Alcotest 6000 und Alcotest 7000, die präzise und schnell Atemalkoholkonzentrationen messen.
Für gerichtsverwertbare Nachweise steht das Dräger Alcotest 9510 DE zur Verfügung, das alle nationalen Anforderungen erfüllt.
In Zeiten rechtlicher Veränderungen und zunehmender Bedeutung effizienter Drogentests ist der DrugCheck 3000 die optimale Wahl für Polizei und KOD, um den neuen Herausforderungen professionell zu begegnen.
Dräger unterstützt Sie mit hochwertigen, zuverlässigen Geräten, die speziell für die Anforderungen im modernen Straßenverkehr konzipiert sind.
Treffen Sie uns bei der GPEC vor Ort oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Dräger steht für Sicherheit und Zuverlässigkeit im Straßenverkehr.
Dräger – Ihr Partner für höchste Sicherheitsstandards.
www.draeger.com 

DrugCheck 3000 / Dräger Safety AG & Co. KGaA / Stand D41

Die Canon MS-500 Videokamera wurde speziell für die Überwachung aus großer Entfernung auch bei extremer Dunkelheit entwickelt. Das Herzstück der Kamera ist ein hochempfindlicher 2,1 Megapixel Canon SPAD-Sensor.

Im Zusammenspiel mit den Canon Broadcast-Teleobjektiven ergibt sich eine außerordentliche Leistungsfähigkeit bei Überwachungs- und Observationsaufgaben im behördlichen, zivilen und militärischen Bereich.
Der Canon SPAD-Sensor (das Kürzel SPAD steht für Single-Photon Avalanche Diode) nutzt eine besondere Methode der Lichterfassung: Jedes Photon, das auf einen Pixel des Sensors fällt, wird sofort um den Faktor 1.000.000 verstärkt und kann als elektrischer Impuls gezählt werden. 
Darüber hinaus ist die Kamera mit dem B4-Bajonett ausgestattet, das den Anschluss von Canon Broadcast-Objektiven ermöglicht. Diese sind für die 2/3 Zoll-Sensoren der Broadcast-Videokameras konstruiert und in Relation zur Brennweite relativ kompakt und leicht. In Kombination mit dem 1-Zoll-SPAD-Sensor ergibt sich eine enorme Leistungsfähigkeit. Mit dem Canon Objektiv CJ45ex13.6 mit integriertem 2-fach-Konverter wird eine KB-äquivalente Brennweite von bis zu 4.814 Millimetern erreicht.
Im Bereich Küstenschutz beispielsweise deckt ein 10 Meter langes Schiff, das aus 10 Kilometern Entfernung beobachtet wird, eine Fläche von 249 Pixeln auf dem Sensor ab. Das erlaubt die Erkennung und gegebenenfalls sogar die Identifikation – und das auch bei Dunkelheit. Die maximale ISO-Empfindlichkeit der Canon MS-500 beträgt ca. ISO 4.500.000. So sind dank der SPAD-Sensortechnologie Videoaufnahmen bei Mondlicht (Beleuchtungsstärke ca. 0,1 Lux) möglich. 
www.canon.de 

Canon MS-500 Videokamera / Canon Deutschland GmbH / Stand F17

Robuster 360º horizontal und 180º vertikal rotierender Kamerakopf;  über Steuerbox schwenk- und neigbar, Hochauflösender Sony 5 MP Sensor, 12 integrierte, per Monitor einstellbare Nachtsicht IR LEDs (940nm), 4-fach Zoom, Mikrofon / Lautsprecher zur Audiokommunikation (zu- und abschaltbar).
Wechselbare Videokopfe mit schwenkbarem Metall-Schwanenhals mit integriertem Kommunikator bzw. als Thermal Imager für Spezialaufgaben, leichter Karbon-Teleskopstab, 4-fach von 1,15m bis zu 5m Länge ausfahrbar.
Vorteile für:
- Spezialeinheiten zur Voraufklärung & Sicherung in Gefahrenlagen 
- Rettungskräfte und Ersthelfer zur Detektion & Lokalisierung, Ansprache von und Kommunikation mit Hilfsbedürftigen

www.titanscope.eu 

Taktische 360º IR (WiFi) Video-Teleskopkamera / Titan Technology GmbH / Stand B71

VMI Security stellt KI-basierte automatische Objekterkennung für Röntgenscanner vor

Das Erkennen gefährlicher oder verbotener Gegenstände ist Hauptaufgabe bei der Auswertung von Röntgenbildern z.B. bei der Gepäcküberprüfung mit Röntgenscannern an Kontrollpunkten. Je mehr Objekte sich im Gepäckstück befinden und je stärker sich diese überlap-pen, desto erschwerter ist diese Erkennung für den Bediener. 
Gemeinsam mit ihrer deutschen Partnerin, der GDS Advanced Technologies GmbH, stellt VMI Security mit ARPIA erstmals eine Technologie basierend auf künstlicher Intelligenz (KI) zur automatischen Objekterkennung bei Sicherheitskontrollen mit Röntgenscannern der VMI-Modellreihe „Spectrum“ für den deutschen Markt vor.
ARPIA ermöglicht die automatische Erkennung von potenziell gefährlichen oder verbotenen Gegenständen in Echtzeit und ist darüber hinaus in der Lage andere Objekte z.B. Gold oder Edelsteine im Gepäckstück zu identifizieren und zu lokalisieren. Dabei kann ARPIA mehrere Gegenstände gleichzeitig erkennen, unabhängig von ihrer Größe oder Lage. ARPIA verarbeitet Roh-Bilddaten direkt, wodurch eine einzigartige, verlustfreie Genauigkeit erzielt wird. Dies hat signifikante Vorteile gegenüber bisher marktverfügbaren Lösungen, die auf der Auswer-tung von Videobildern oder Screenshots basieren.
Die Anwendung von KI ist dabei nur ein Teil der Innovation für einen gesamtheitlichen Ansatz der VMI Security zur Optimierung von Sicherheitskontrollen für Einlasskontrollen, Logistik, JVAs, Zoll und andere sicherheitsrelevante Bereiche. Zusammen mit der ONVIF Implemen-tierung bilden die VMI-Röntgenscanner einen integralen Bestandteil eines umfassenden Si-cherheitsnetzwerkes mit Metalldetektoren, Kameras, Spurendetektoren, RFID- und Barcode-lesern. Dieser gesamtheitliche Ansatz verbessert nicht nur die Genauigkeit, mit der Gefahren erkannt werden können, sondern erhöht auch die Effizienz durch Minimierung der Notwen-digkeit manueller Durchsuchungen bei der Sicherheitskontrolle.
Der Technologiesprung durch den Einsatz von KI optimiert den bisherigen Kontrollprozess und hebt ihn mit der Möglichkeit kontextbezogen eine große Bandbreite an Gegenständen zu identifizieren (Flüssigkeiten, elektronische Geräte, Schusswaffen oder Teile davon, Messer, aber auch Lithium-Batterien, Handys oder Feuerzeuge etc.) auf ein neues Niveau. VMI Security erweitert die ARPIA Objektbibliothek laufend, kundenspezifische Erweiterungen sind ebenfalls möglich.
Damit ist VMI Security’s ARPIA mehr als nur eine neue technische Lösung, es ist der nächs-te Schritt einer Transformation heutige und zukünftige Sicherheitsanforderungen schneller und effizienter zu erfüllen.

www.vmisecurity.com 

ARPIA automatischen Objekterkennung mit Röntgenscannern der VMI-Modellreihe „Spectrum“ / VMI Security / Stand D27

Als Pionier im Bereich der Sicherheitstechnologien stellt WhoMeta Inc. auf der bevorstehenden GPEC 2024 erstmalig und exklusiv die Plattform WhoMeta OS vor.
WhoMeta OS ist eine führende Plattform im Bereich der Open-Source-Intelligence (OSINT) und bietet genau diese Fähigkeiten, indem sie Zugang zu über 70 Netzwerken mit mehr als 500 verschiedenen Parametern ermöglicht. Diese umfangreiche Abdeckung erlaubt es Behörden, ein breites Spektrum an Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen zu extrahieren, von sozialen Medien bis hin zu spezialisierten Foren im Dark- und Deepweb.
Ein herausragendes Merkmal von WhoMeta OS ist die Integration fortschrittlicher Kollaborationsfunktionen. Diese ermöglichen es Teams, Informationen in Echtzeit zu teilen und gemeinsam an Fällen zu arbeiten, was besonders in kritischen Situationen oder bei besonderen Aufbauorganisationen von unschätzbarem Wert ist. Die Plattform fördert somit eine effiziente und koordinierte Vorgehensweise, die es Behörden erlaubt, schneller und fundierter zu handeln.
Darüber hinaus ist WhoMeta OS mit künstlicher Intelligenz ausgestattet, die ein proaktives Risikomanagement unterstützt. Diese KI-Funktionen analysieren kontinuierlich eingehende Daten, um Muster zu erkennen und potenzielle Bedrohungen zu identifizieren, bevor sie sich manifestieren können. Diese präventive Komponente stärkt die Fähigkeit der Polizei und Sicherheitsbehörden, proaktiv statt reaktiv zu agieren, um somit vor die Lage zu kommen.
Die Flexibilität der Plattform zeigt sich auch in den Bereitstellungsoptionen. WhoMeta OS kann sowohl als Cloud-basierte SaaS-Lösung als auch On-Premise implementiert werden, wodurch Organisationen je nach ihren Sicherheitsrichtlinien und infrastrukturellen Präferenzen wählen können. Diese Anpassungsfähigkeit gewährleistet, dass WhoMeta OS in verschiedenste IT-Umgebungen integriert werden kann, ohne dabei Kompromisse bei der Leistung oder Sicherheit eingehen zu müssen.
WhoMeta OS bietet den Polizei- und Sicherheitsbehörden ein mächtiges Werkzeug, um die Herausforderungen der modernen Informationsgewinnung zu meistern. Mit seinem umfangreichen OSINT-Interface, den Kollaborationsmöglichkeiten und der Live-Lage setzt WhoMeta OS neue Maßstäbe in der effizienten und proaktiven Sicherheitsarbeit. Die Plattform vereint modernste Technologie mit praktischer Anwendbarkeit, um den Ermittlungs- und Monitoring-Aufgaben gerecht zu werden.

https://whometa.io/ 

Plattform WhoMeta OS / WhoMeta Inc. / Stand J37

Künstliche Intelligenz - Die neue Verbündete der Polizei

In Millionen von rechtmäßig beschlagnahmten Textnachrichten krimineller Netzwerke in Sekundenschnelle potentiell tatrelevante Gespräche finden? Unabhängig von der genutzten Sprache die Inhalte der Kommunikation schnell erfassen und in Tatkomplexe einordnen? Verknüpfungen von Nachrichten mit Orten, Personen oder Ereignissen gezielt vorschlagen und Auswertungen intuitiv mit natürlicher Sprache steuern? All das geht schon heute – sicher, datenschutzkonform und effizient mit Hilfe von Palantir AIP. Mit AIP lassen sich Large Language Modelle (LLMs) oder andere KI innerhalb privater Netzwerke sicher und geschützt nutzen. 

LLMs können wie ein Schweizer Taschenmesser in einem sehr breiten Anwendungsbereich eingesetzt werden. Unter den richtigen Rahmenbedingungen sind sie unmittelbar für eine Vielzahl von Fällen einsatzbereit. Dies liegt auch daran, dass LLMs nicht nur für einen einzigen, bestimmten Sachverhalt trainiert wurden. AIP-unterstützte Arbeitsabläufe ermöglichen deshalb einen riesigen Effizienzsprung und sind besonders für die Polizei eine Chance, Abläufe und Prozesse schneller und effizienter zu gestalten. So werden beispielsweise vorgeschlagene Verknüpfungen nicht automatisiert durchgeführt, sondern müssen fallbezogen von Beamten geprüft und bestätigt werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass AIP bei sensiblen Ermittlungen zwar eine wichtige Entscheidungshilfe für die Beamten sein kann, keinesfalls aber ein Ersatz für sie und ihre Expertise.

Der Einsatz von KI ist durch LLMs einfacher als je zuvor, benötigt aber die richtigen Bedingungen, innerhalb derer sie sicher und effizient genutzt werden kann. Dabei hilft AIP auf mehreren Ebenen:

1. Infrastruktur
KI-Modelle werden nutzbar, wenn sie in bestehende Daten-, Modell- und Open Source-Landschaften eingebunden werden und darin vollständig interoperabel sind. Sie müssen in der Infrastruktur und den Netzen von Behörden funktionieren – ob in der Cloud oder On Premises. Nur so ist es möglich, sie schnell und sicher anzuwenden.

2. Ontologie 
Datensilos müssen aufgebrochen werden: Aus den Zeilen und Spalten von Datenbanken muss ein Datenmodell mit Objekten, z.B. "Personen", "Telefonnummern" oder "Orten" (eine sog. Ontologie) entstehen, das die Realität abbildet und mit dem Beamte in natürlicher Weise interagieren können. Es muss flexibel genug sein, um Prozesse abzubilden und dynamisch genug, um Entscheidungen aufzunehmen.

3. Nachvollziehbarkeit 
KI-Lösungen müssen nachvollziehbar, überprüfbar und hinreichend deterministisch sein, um effektiv und verantwortungsvoll genutzt werden zu können. Eine schrittweise Abbildung der Denkprozesse für die bearbeitenden Beamten, sowie das Vorhalten von Ein- und Ausgaben und der verwendeten Quellen für Auditoren wurden als wesentliche Funktionen der AIP-Lösung mitgedacht.

4. Sicherheit / Datenschutz
KI muss als Mitarbeitende begriffen werden – bis hin zum eigenen Zugriffskonzept und Handlungsspielraum. Bei hoheitlichem Handeln muss das „Human in the loop”-Prinzip gelten, d.h. Menschen müssen ultimativ Entscheidungen treffen.

5. Demokratisierung
Technologie darf nicht in geschlossenen Kreisen von wenigen Expertinnen und Experten entwickelt und genutzt werden. Eine Nutzung muss mit natürlicher Interaktion möglich sein und auf konkrete Probleme angewendet werden können. 

Mit Palantir AIP sind alle Voraussetzungen erfüllt, KI wie LLMs sicher und effizient anzuwenden.

https://www.palantir.com/platforms/aip/ 

Palantir AIP / Palantir Technologies GmbH  / Stand J27

Eine Drohne verleiht dem IMSI-Catcher hohe Agilität, Mobilität und optimale Reichweite.
SIMs DroneFisher kann als Nutzlast an kommerziellen Drohnen (z.B. DJI Agras T4000) montiert werden. Seine graphische Software erlaubt die Lokalisierung von Handys per Heatmap und Tracking.
Vorteile für die Nutzer:
2-Kanal oder 6-Kanal Catcher mit Reichweite über 2 km, Catcher-Einsatz über schwierigem Gelände, erfasst viele Mobiltelefone in kurzer Zeit, Flexibilität bzgl. Trägerdrohne.

 

SIM OAM-QTec: Lasermikrofon

SIM ergänzt sein Long-range Lasermikrofon OAM-2000 um ein modernes Medium-range Modell OAM-QTec. Beide Systeme nehmen Schall auf, indem sie per Laser Vibrationen schwingfähiger Oberflächen abtasten. SIM stellt das OAM-QTec auf seinem Messestand vor.

Vorteile für die Nutzer:

Bessere Tonqualität, kleiner, leichter, preisgünstiger, integrierte Bild- und Ton-Aufzeichnung.

https://www.sim-secure.de/ 

SIM DroneFisher und SIM OAM-QTec / Secure Information Management GmbH (SIM) / Stand F59

Neue Energiespeicher mit sehr grosser Energieleistung für mobile Hochleistungs-Applikationen 5,5 kWh oder 11 kWh

 

Die Schweizer Firma ERUN GmbH mit Zweitniederlassung in Österreich hat Ende 2023 zwei neue Hochleistungs-Energiespeicher für mobile Applikationen entwickelt. 

Diese Energiespeicher basieren auf Taycan Porsche Batterien und sind prädestiniert für mobile Hochleistungs-Applikationen. Der Installationsaufwand ist sehr gering durch eine äusserts einfache Montage.

Highlights der neuen Energiespeicher:

- Äusserst geringer Installationsaufwand
- Klappgriffe für einfaches Handling, keine aufwändige Verkabelung nötig
- Elektrische Schnellverbinder
- Integrierte 12V 300W Spannungsversorgung
- 24 V Nominalspannung für hohe Leistungsabgabe 
- Schnellladung in 2 Stunden möglich
- Hybrid Wechselrichter 3 kW mit Ladegerät und Solarpanelanschluss 

www.erun.at 

Energiespeicher der Zukunft / ERUN GmbH  / Stand G15

OSINT Combine, Teil der Five Eyes Alliance, ist ein Entwickler innovativer Open-Source-Intelligence-Technologien (OSINT) und präsentiert auf der GPEC® 2024 erstmalig die OSINT-Plattform NexusXplore (NX).

Die NX-Plattform ist eine KI-gestützte, ermittlungsagnostische SaaS-Plattform, die öffentlich verfügbare Informationen aus dem Open, Deep und Dark Web ableitet, um den gesamten Intelligence-Zyklus über eine einzige Schnittstelle zu unterstützen.

Die NX-Plattform ist ein unverzichtbares Werkzeug für Analysten, Ermittler, Sicherheitsteams und andere, die für Strafverfolgung, Krisenüberwachung, Desinformationen, geopolitische Risikobewertung und vieles mehr verantwortlich sind. NX wird von Strafverfolgungsbehörden, Sicherheitsbehörden und Militärs auf der ganzen Welt eingesetzt, um ihren Bedarf an Open-Source-Informationen zu decken. Es deckt öffentliche Personendatensätze, Unternehmensinformationen, soziale Medien (Social Media Plattformen, Messaging Services, Foren, Marketplaces), Deep- und Dark-Web, geo-räumliche und geo-identifizierbare Daten, länderspezifische Lageberichte, Cyber-Daten, visuelle Link-Analysen und vieles mehr ab, was ein schnelles Analysieren ermöglicht. Zudem erhalten Ermittler und Analysten sicheren und nicht zurückverfolgbaren Live-Zugang zu Inhalten im Open und Deep Web sowie zum TOR-Netzwerk über einen integrierten, containerisierten Browser.

OSINT-Plattform NexusXplore (NX) / Osint Combine Pty Ltd / Stand J40

Hilfe leisten in 58 Sprachen mit EURO ALERT TONI (Translator Of Necessary Information)
›    Überwindung von Sprachbarrieren in Leitstellen mit dem Echtzeit-Übersetzer EA TONI

Durch die Integration von mitlernender KI in Leitstellen stellt EURO ALERT TONI als Echtzeit-Übersetzer innerhalb der vielfältigen Sprachenlandschaft einen lückenlosen Informationsfluss im Rahmen der Einsatzbearbeitung sicher. EA TONI ist als Modul für jegliche Kommunikationslösungen am Markt verfügbar und kann on-premise oder als Cloud-Variante integriert werden, um Sprachbarrieren zu eliminieren. 

Globalisierung und Mobilität bringen Sprachenvielfalt mit sich, aber auch Sprachbarrieren, welche in Notfallsituationen zu lebensbedrohlichen und kostspieligen Verzögerungen führen können. Immer häufiger setzen Menschen einen Notruf in einer fremden Sprache ab. Wie können Kommunen, Industrie und kritische Infrastrukturen sich auf diese neue, herausfordernde Situation einstellen? 

In BOS- und Industrie-Leitstellen ist eine präzise, unzweifelhafte Notfallkommunikation entscheidend für die Schnelligkeit und Qualität der Alarmierung und der damit ausgelösten Maßnahmen. Die Vielzahl der gesprochenen Sprachen darf kein Hindernis für eine qualifizierte Disposition im Havarie- oder Notfall sein. Mit EURO ALERT TONI (Translator Of Necessary Information) schließt die WTG ab sofort diese Unsicherheit aufgrund von Sprachlücken: Die KI-gestützte Lösung übersetzt eingehende Anrufe in Echtzeit aus derzeit 58 Sprachen. Dank automatischer Spracherkennung wird jede Stimme verstanden, unabhängig von der gesprochenen Sprache. 

Mit dem EA TONI hat die WTG ein Problemlöser-Produkt entwickelt, das sich durch eine sehr einfache und intuitive Bedienbarkeit auszeichnet. Das Tool ist unabhängig von der verwendeten Kommunikationslösung als Add-on nicht systemimmanent. Bei einem eingehenden Notruf oder Telefonat kann EA TONI bei Bedarf zugeschaltet werden. Das Tool erkennt in Millisekunden die Sprache des Anrufers und transkribiert das Gespräch. Der Disponent erhält in Echtzeit eine Speech-to-Text-Übersetzung des fremdsprachlichen Hilfegesuchs. Zur Kommunikation mit dem Hilfesuchenden stehen dem Disponenten frei definierbare Sprachbausteine zur Verfügung, mit deren Aktivierung das System dem Anrufenden die Information verbal in erkannter Sprache ausgibt. So ist eine umgehende und zielführende Reaktion sichergestellt, z.B. durch Alarmierung der angemessenen Einsatz- und Rettungskräfte bzw. effektive Einleitung weiterer Maßnahmen.

Nach Gesprächsende wird die textliche Aufzeichnung zur weiteren Speicherung zur Verfügung gestellt. Der Nutzer des EA TONI erhält so den Nachweis über die Übersetzung des Gespräches. Mit einer optionalen Schnittstelle z.B. zum Einsatzleitsystem können Einsatznummern zugeordnet werden. Die gesamte Bedienung des EA TONI kann aus dem Einsatzleitsystem erfolgen – mit der EA TONI Nutzeroberfläche als Rückfallebene.
www.WTG.com 

EURO ALERT TONI / WTG Leitstellentechnik GmbH / Stand A71

Robuster, leistungsstarker Router für mobile Anwendungen


MAX BR2 Pro: Vitel bietet leistungsstarken 5G-Router von Peplink an
Die Vitel GmbH, ein Value Added Distributor (VAD) mit Fokus auf IT- und Netzwerklösungen, erweitert ihr Portfolio um den MAX BR2 Pro von Peplink. Der MAX BR2 Pro ist ein robuster, leistungsstarker 5G-Router, geeignet für anspruchsvolle und kritische Anwendungen, die eine ausfallsichere Datenübertragung zu jeder Zeit benötigen. Der Router ist in verschiedenen Bereichen wie BOS, Transportwesen, Seefahrt, aber auch im Einzelhandel und in Enterprise-Anwendungen einsetzbar. 
Der MAX BR2 Pro verfügt u.a. über zwei 5G-Modems, WiFi 6 und kann über Power-over-Ethernet (PoE) mit Strom versorgt werden. Anwender haben die Option bis zu sieben Internetverbindungen gleichzeitig zu nutzen. Dies ermöglicht eine unterbrechungsfreie Datenübertragung auch unter schwierigen Bedingungen. Optional kann eine weitere 5G-Verbindung genutzt werden, indem Peplinks MAX Adapter über eine USB-Schnittstelle an den Router angeschlossen wird.
Der Router bietet einen Durchsatz von 1 Gbit/s. Im 5G-Bereich sind Mobilfunkdatenraten von theoretisch bis zu 4 Gbit/s im Download und bis zu 700 Mbit/s im Upload möglich. Die integrierten 5G-Module sind wie bei Peplink üblich abwärtskompatibel und entsprechen bei Nutzung im LTE-Netz einem Kategorie 20 Modul.

Geeignet für mobile Anwendungen
Auch für den mobilen Einsatz ist das Gerät dank Molex Micro-Fit Stromanschluss gerüstet. Durch den weiten Eingangsspannungsbereich sowie die Zündungserkennungsfunktion eignet sich der MAX BR2 Pro für Fahrzeuginstallationen. Der Router ist E-Mark zertifiziert und durch weitere Zertifizierungen wie EN 50155 auch für den Einsatz im Schienenverkehr zugelassen. Der BR2 Pro kann zusätzlich über PoE mit Strom versorgt werden und ist damit leichter in bestehende Netzwerke zu integrieren.

SIMples Management mit eSIM, SIM-Injektor und InControl 2
Der Router unterstützt eSIM und kann mit einem SIM-Injektor kombiniert werden. Dies erleichtert zum einen den physischen Zugriff auf SIM-Karten, wenn der Router unzugänglich eingebaut wird. Zusätzlich ermöglicht es die flexible Handhabung von SIM-Karten über die Cloud – und damit von überall aus. 
Mithilfe der Peplink-Managementplattform InControl 2 können Geräte per Fernzugriff konfiguriert werden. Mit dem cloudbasierten Endpoint-Management-System lassen sich Berichte und Push-Konfigurationen für eine effektive Netzwerkverwaltung erstellen. Möglich sind zum Beispiel die komplette Geräteverwaltung für Flotten und die Konfiguration der VPN-Tunnel. Firmware-Installationen und -Updates können einfach durchgeführt werden. 
www.Vitel.de 
 

MAX BR2 Pro / Vitel GmbH / Stand B38

Zuverlässige Verschlüsselung und Zugriffsschutz von Daten 

Mit iShield Archive präsentiert der Speicher- und Security-Spezialist Swissbit eine neue microSD-Karte, die für die Verschlüsselung und den Zugriffsschutz von Video- und Fotoaufzeichnungen entwickelt wurde. Die Karte ist Host-unabhängig mit allen gängigen Kameratypen einsetzbar und richtet sich insbesondere an Hersteller und Anwender, bei denen die Vertraulichkeit sensibler Daten und der Datenschutz nach DSGVO oberste Priorität haben. Sicherheitsorgane, Versicherungen oder Behörden oder können mit der Plug-and-Play-Lösung sicherstellen, dass Aufnahmen unter keinen Umständen von unautorisierten Personen gesehen, kopiert oder gelöscht werden. iShield Archive verschlüsselt Daten in der Hardware mit AES-256-Bit und lässt sich auch in WORM-Szenarien (Write Once Read Many) einsetzen. Die microSD ist mit UHS-I U3 und V30 für die Aufzeichnung von 4K-Videos geeignet und mit Speicherkapazitäten von 16 bis 64 GB erhältlich.
In vielen Fällen ist es unerlässlich, sensible Video- und Bilddaten sicher aufzubewahren, um den Datenschutz, die Vertraulichkeit oder die Integrität von Beweismaterial zu gewährleisten. Denn besonders im Bereich der öffentlichen Sicherheit, aber auch bei Versicherungen oder im Gesundheitswesen, können Datenschutzverletzungen weitreichende Konsequenzen haben. An dieser Stelle setzt iShield Archive von Swissbit an. Hersteller, Systemintegratoren, oder Behörden können mit der microSD-Karte Drohnen, Body Cams oder zahlreiche weitere Kameratypen einfach mit einer weiteren Sicherheitsebene ausstatten.
Funktionsweise und Bedienung
Die Einrichtung der Karte wird über die dazugehörige Software „iShield Archive Tool“ (iAT) am Computer vorgenommen. Hier werden sowohl die Sicherheitseinstellungen als auch die Benutzer-PIN festgelegt. Nach diesem Setup zeichnet iShield Archive die Daten im Endgerät zuverlässig auf und verschlüsselt sie in der Hardware mit AES-256-Bit.
Nachdem die Kamera ausgeschaltet oder die microSD entnommen wurde, sind die zuvor aufgezeichneten Daten auf iShield Archive nicht mehr sichtbar und können nur via iAT und dem korrekten Passwort gelesen und heruntergeladen werden. 

Swissbit iShield Archive / Swissbit Germany AG / Stand J41

5,56x45 LF STYX ACTION
3,7 g / 57 gr

Die 5,56x45 LF Styx wurde speziell für den polizeilichen Einsatzfall konstruiert und entwickelt. Auch in sich schnell wechselnden Einsatzszenarien, kann die LF Styx ihre Vorteile voll ausspielen. 

Ermöglicht wird dies durch die spezielle Innen- und Außengeometrie des bleifreien Deformationsgeschosses aus Kupfer. 
Dieses deformiert zuverlässig in sechs Fahnen, welche bei allen erprobten Geschwindigkeiten fest mit dem Restkörper verbunden bleiben. 
Die daraus resultierende hohe Energieabgabe im Weichziel, reduziert die Hintergrundgefährdung signifikant und somit auch das Risiko vor Kollateralschäden. 
Ein weiterer Vorteil des Massestabilen Geschosses ist eine erleichterte Wundversorgung im Einsatzfall. 

Durch die spezielle Konstruktion ist das Geschoss in einem sehr breiten Geschwindigkeitsband und somit auf verschiedene Distanzen einsetzbar. 
Die Munition kann sowohl aus Waffen mit kurzen und langen Lauflängen zuverlässig eingesetzt werden. 

Die Munition überzeugt durch höchste Zuverlässigkeit im gesamten Temperaturband von -54°C bis +52°C im Einsatz- und Trainingsfall, egal ob aus halb- oder vollautomatischen Waffen.

Durch die gute Präzision lassen sich auch Einsatzszenarien mit erhöhter Einsatzreichweite sicher realisieren. 

Die LF Styx ist ihr verlässlicher Partner für nahezu alle Einsatzlagen, durch ihre Entwicklung auf höchsten Qualitäts- und Sicherheitsniveau.

Innovation, Präzision und Zuverlässigkeit – das sind die Markenzeichen der LF STYX. Entdecken Sie eine in der Munitionstechnologie und verlassen Sie sich auf die bewährte Leistung der LF STYX, egal in welcher Situation.

https://www.rws-technology.com/de/ 

5,56x45 LF STYX ACTION / RWS GmbH / Stand A20

Die BKMT GmbH präsentiert Ihnen auf der GPEC® 2024 mit ihren Partnern eine breite Palette von Neuerungen und Innovationen. Der im letzten Jahr begonnene Wandel zu einem Full-Service-Provider für Videotechnik, sichere Übertragung und Auswertung wurde erfolgreich umgesetzt.
Auf der GPEC® stellen wir Ihnen erstmalig unser neues Portfolio vor:

-    Maßgeschneiderte Lösungen für mobile Führungs- und Lagezentren mit weltweitem Zugriff mit höchsten Sicherheitsstandards.
-    Intelligente BOS-Edge-Devices für Streaming mit höchsten Sicherheitsanforderungen.
-    KI-Lösungen zum stationären und mobilen Einsatz zur Unterstützung von Einsatzkräfte.
-    Ein neuartiges Multi-Konnektor-Device zur Verteilung von Audio-/Video-/Telemetrie- und Steuerungsdaten zu Lande, zu Wasser und in der Luft.
-    Modulare Systeme zur Übertragung von Telemetrie- und Videodaten sowie Steuerung ihrer bestehenden und zukünftigen Drohnensysteme über bereits bei Ihnen im Einsatz befindlichen Technologien.
-    Hoch sichere Lösungen zur Anbindung ihrer bestehenden und zukünftigen Drohnensysteme in die Tracer Umgebung.
-    Die Euro-Drohne „SPARROWHAWK“.
-    Eine neue Generation unserer Video-Rekorder.
-    24/7 Forensik System im exklusiven Rechenzentrum für Sicherheitsbehörden.
-    Der NGR421 Luftfahrt Router.
-    Eine neue Generation der Kennzeichen- und Gesichtserkennung sowie neuartige Analyserekorder.
Im Bild sehen Sie eine Lösung für ein weltweit einsetzbares komplett autarkes Lagezentrum.

Besuchen Sie uns auf der GPEC® 2024 an Stand J26 und überzeugen Sie sich selber. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Lösungen für mobile Führungs- und Lagezentren / BKMT GmbH / Stand J26

Klein und kompakt mit großer Wirkung: StreetFlash von horizont

Der StreetFlash ist ein innovatives und zuverlässiges Schnell-Warnsystem, das Fahrzeugführern hilft, Unfallstellen in wenigen Sekunden abzusichern und dadurch Folgeunfälle und andere Gefahrensituationen zu vermeiden. Dank der kompakten Bauform kann der StreetFlash auch auf einem Motorrad mitgeführt werden. Die Leucht-Module sind so robust, dass sie mit einem Gewicht von bis zu 22 t überfahren werden können, ohne beschädigt zu werden.
Reichweite von 1,5 km
Der StreetFlash ist ein Komplett-Set, bestehend aus sechs kleinen und robusten Absicherungsleuchten, die mittels Magneten in einem handlichen Hardcase befestigt sind. Jedes der sechs Leucht-Module verfügt über 20 LEDs: Für die bestmögliche Sichtbarkeit in liegender Platzierung sind je Seite 4 LEDs für eine 360° Warnwirkung angebracht. Alternativ können die Module auch senkrecht aufgestellt werden, wobei 4 LEDs an der Oberseite für eine gute Warnung sorgen. Die Sichtbarkeit hat eine Reichweite von 1,5 km.
Automatische Synchronisierung
Die StreetFlash-Leuchtmodule schalten sich automatisch ein, sobald sie von der magnetischen Tragehalterung abgezogen werden und synchronisieren sich selbstständig zu einem Lauflicht, entsprechend der Reihenfolge, in der sie abgenommen wurden. Die Richtung des Lauflichts kann durch nur einen Klick umgekehrt werden. Besonders praktisch ist, dass sich die Leuchten mehrerer Sets kombinieren lassen. Und: Der integrierte Orientierungssensor erkennt die Position der Leuchte automatisch und aktiviert entsprechend nur die seitlichen oder nur die oberen LEDs.
In blau und gelb lieferbar
Der StreetFlash von horizont ist in der Standardausführung mit 6 Leucht-Modulen lieferbar, und zwar in einer gelben sowie einer blauen Ausführung. Die StreetFlash-Leuchtmodule haben einen Lithium-Polymer-Akku und können problemlos an Autos, LKWs oder Motorrädern geladen werden. Der Akku hat eine Laufzeit von durchschnittlich 20 Stunden je nach Leuchtmodus und benötigt eine Ladezeit von 6 Stunden bei komplett entladenem Akku. Der Batteriestatus kann mit einem Tastendruck einfach überprüft werden. Auch Laden über eine Steckdose ist möglich. Das System besitzt eine ECE-R10 Zulassung.
Zur Absicherung von Unfallstellen darf der StreetFlash in der gelben Farbvariante auch von Privatpersonen eingesetzt werden. Der Einsatz für verkehrsleitende Maßnahmen ist selbstredend Polizei, Feuerwehr und Verkehrsabsicherern vorbehalten.
www.horizont.com 

StreetFlash / horizont group gmbh / Stand H03

Wiley X präsentiert Neuheiten der Sonnenbrillen und Schutzbrillen WX FOUNDER und WX RECON sowie neue Trucker Caps.

https://www.wileyx.de/neu.html?_kx=WFSQmWBIF8Gtf6xjbhNWXmKKmtCwJ9Swv42OC_doXSs.TKehVJ 

WX FOUNDER & WX RECON / Wiley X EMEA LLC / Stand B50

Metrohm is pleased to announce a substantial upgrade to the illicit library. 

We now have one of the most comprehensive drug libraries available on any Raman system, including hundreds of fentanyl analogues and novel psychoactive substances (NPS).
All spectra were collected by Metrohm experts on Metrohm instruments.

Vorteile:
The Illicit and General Materials Library contains a wealth of new data that will appeal to users in broad industries.
This library features over 2,500 spectra for narcotics and common chemicals.

https://www.metrohm.com/de_de.html 

Improved Illicit and General Materials Library / Deutsche METROHM GmbH & Co. KG / Stand D45