Programm

Programm

Training und Präsentation Schnitt- und Stichwaffen

Edged Weapon Awareness

Management von Angriffen, Bedrohungen und Einsatzlagen mit Stich-/Schnitt- Klingenwaffen und gefährlichen Gegenständen

 

18. bis 20.02.2020, in der Fachmesse, Ebene 11.1, Stand E110, LAHNER Group GmbH

 

Leitung

Florian Lahner, Internationaler Ausbilder für Spezialeinheiten von Polizei und Militär

 

Inhalte
Klingen, Schnitt- und Stichwaffen sind im extremen Nahbereich besonders gefährlich. Der Einsatz der Schusswaffe alleine führt nicht zum Verteidigungserfolg. Vielmehr müssen die Maßnahmen in ein sinnvolles Timing, die richtige Taktik und die Wahl der Einsatzmittel und Waffensystem eingebettet werden.

In diesen Präsentationen / Trainings geht es um eine kritische / realistische Bewertung der Gefahr und der zur Verfügung stehenden Optionen für Schusswaffenträger und behördliche Nicht-Schusswaffenträger.
Dabei werden die realistischen Perspektiven einer Abwehr, die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes einer Schusswaffe, alternative Einsatzmittel-Optionen und Lösungsmöglichkeiten dargestellt.

 

Kurz-Workshop:
Hier besteht die Möglichkeit, einen ersten Input zu bekommen und vor allem unter fachlicher Anleitung selbst auszuprobieren.
Alle Trainingsmittel sind vorhanden. Wer hat, kann gerne eigenes Holster und Trainingswaffe oder eigene Trainings-Einsatzmittel mitbringen. Aktive Workshopteilnahme aufgrund begrenzter Kapazitäten bitte mit Voranmeldung - Teilnahmeprinzip "first come - first served", s. Formular unten, kostenfrei als Messebesucher oder Tagungsteilnehmer.

Inaktive Besucher sind ohne Voranmeldung willkommen.

Termine:
18. + 19.02.2020, jeweils 11:00 und 15:00 Uhr (Aktive Teilnahme am Mittwoch, 19.02. ist ausgebucht, Zuschauer/Zuhörer sind weiterhin willkommen.)
20.02.2020, 11:00 Uhr
Dauer: ca. 40 min
 

Präsentation:
Hier informieren wir im Rahmen einer Präsentation über die realen Folgen eines Angriffs mit Schnitt-Stichwaffen und zeigen Lösungsansätze mit Schusswaffen, Einsatzmitteln und leeren Händen auf.
Termine:
18. + 19.02.2020, jeweils 10:00, 14:00 und 16:00 Uhr
20.02.2020, 10:00 und 14:00 Uhr
Dauer ca. 10min


Die Teilnahme ist kostenfrei, nur das Besucherticket ist nötig. Bei Anmeldung zum Kurz-Workshop mit u. a. Formular ist keine zusätzliche Besucheranmeldung erforderlich.

Abhängig von den Einstellungen Ihres Systems kann es sein, dass Sie zweimal den Senden-Button klicken müssen, bis die Meldung "`Vielen Dank ..." erscheint.

Anmeldung Workshop Messerabwehr

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@gpec.de widerrufen.