Programm

Programm

Workshop Polizei-Messenger

18.02.2020, Frankfurt am Main, 15:00 - 17:00 Uhr
Tagungsraum GRANAT, Halle 11.0


Der Messenger wird in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IVI abgestimmt und entwickelt als Weiterentwicklung des SE-Messengers, der inzwischen als EKUS in der Mehrzahl der Bundesländer von den Spezialeinheiten genutzt wird.

 

Moderator: Tino Korks, Referat 34, Technik der Polizei, Sächsisches Staatsministerium des Innern

 

Referentin: Claudia Wachs, Abteilung Information/Kommunikation, Polizeiverwaltungsamt, Polizei Sachsen


Inhalt:
1.    Auftragslage und Zielstellung im Projekt Mobile Polizeiarbeit Sachsen und damit zum Messenger Polizei Sachsen
2.    Stand der Umsetzung der Vorhabens in Bezug auf Smartphone, Applikationen und Messenger
3.    Ergebnisse des Praxistests (Proof of Concept)
4.    Live-Präsentation des Smartphones, der installierten Fachapplikationen und des Messengers
5.    Weiteres Vorgehen im Projekt Mobile Polizeiarbeit Sachsen


Die Teilnahme ist kostenfrei, nur der Messeeintritt ist mit 5,00 EUR (bei Voranmeldung) zu zahlen.

Selbstverständlich können die Teilnehmer auch die gesamte Fachmesse an allen drei Messetagen besuchen, einschließlich Trainings und Party im Club Gibson am Mittwochabend.

Abhängig von den Einstellungen Ihres Systems kann es sein, dass Sie zweimal den Senden-Button klicken müssen, bis die Meldung "`Vielen Dank ..." erscheint.

   

Anmeldung Workshop Polizei-Messenger

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme am Workshop Polizei-Messenger am 18.02.2020 in Frankfurt a. M. an. Der Messebesuch ist inklusive. Der Eintrittspreis 5,00 EUR ist bar vor Ort zu zahlen und gilt für alle drei Veranstaltungstage für den Messebesuch.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@gpec.de widerrufen.