Programm

Programm

17. Deutscher Leitstellenkongress


20. Februar 2020

Neue Technologien und Antworten auf rechtliche und Managementfragen für BOS-Leitstellen 


Der nunmehr 17. Leitstellenkongress ist die am längsten bestehende Tagung ihrer Art in Deutschland. Von Anfang an begleitete der Leitstellenkongress alle relevanten technischen Entwicklungen und Herausforderungen und behandelt Managementfragen genauso sorgfältig wie technische und rechtliche Fragen. 
 

Moderation: Dr.-Ing. Richard Georgi, Leiter Informations- und Kommunikationstechnik Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst; Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
 

Referenten / Inhalte (u. a.):

-    Tobias Ohr, Stadtverwaltungsrat, Vorsitzender des Rechtsausschusses der Stadt Ludwigshafen: Haftung von Leitstellendisponenten
-    Polizei Bayern: Standardisierte Notrufabfrage
-    IABG: Neue Technologien bei der Notrufannahme und der Disposition (KI-Ansätze)

Das vollständige Programm des 17. Leitstellenkongresses 2020 finden Sie hier zu gegebener Zeit.

Das Ticket zur Kongressteilnahme schließt für Behördenvertreter den Messebesuch an allen drei Tagen mit ein.
  

   

Anmeldung Kongressteilnahme

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@gpec.de widerrufen.